Aktuelles

Schule und Corona-Virus: Schuljahr 2021/22

Stand 25.01.2022

 

Inhalt:
1. Aktuelles
2. Lageberichte & Statistiken / Informationen aus der Senatskanzlei /Schulverwaltung
3. Landesamt für Gesundheit und Soziales - Tägliche Lageberichte
4. Rechtliches

5. Presse-Auswahl
6. Archiv

 

 
1. Aktuelles

 
24.01.2022
"Das sind die neuen Corona-Beschlüsse
Stand: 24.01.2022 19:46 Uhr
Keine Lockerungen, keine Verschärfungen: Aber künftig eine Priorisierung bei den PCR-Tests. Was Bund und Länder auf ihrem Corona-Gipfel beschlossen haben - im Überblick.
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/bund-laender-beschluesse-111.html
Siehe auch:
 
3. Stellungnahme des ExpertInnenrates der Bundesregierung zu COVID-19
Aktualisierte Beurteilung der Infektionslage und notwendiger Maßnahmen
Datum der Veröffentlichung: 22.01.2022
https://www.bundesregierung.de/resource/blob/974430/2000790/9d2b24aef2a1745548ba870166b64b7e/2022-01-22-nr-3-expertenrat-data.pdf?download=1
-----

24.01.2022
SenBJW - Brief an alle Schulen
Präsenzpflicht ab 25. Januar 2022 vorerst bis zum 28. Februar 2022 ausgesetzt
 
24.01.2022
"Senatsbildungsverwaltung setzt Präsenzpflicht an Schulen temporär zunächst bis Ende Februar aus – Eltern können ab morgen in Eigenverantwortung ihre Kinder von der Schulpräsenz ausnehmen

Pressemitteilung vom 24.01.2022

Das dynamische pandemische Geschehen führt kurz vor den Winterferien mittlerweile zu hohen Infektionszahlen bei Kindern und Jugendlichen. Auch wenn die Infektionen nach Aussagen von Medizinern der Charité, von denen sich die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie beraten lässt, in den Altersgruppen der Schülerinnen und Schülern in der Regel nicht zu einem stationären Aufenthalt und schweren Krankheitsverläufen führen, soll den Sorgen der Eltern Rechnung getragen werden. Nachdem die Berliner Amtsärzte zudem in der letzten Woche in einer gemeinsamen Stellungnahme angekündigt haben, dass sie künftig an Schulen für direkte Kontaktpersonen keine Quarantäne mehr für Schülerinnen und Schüler aussprechen, ist aus Sicht von Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse eine neue Situation entstanden. Die Senatorin hat sich angesichts der aktuellen Lage dafür entschieden, die Präsenzpflicht an Schulen zunächst bis Ende Februar auszusetzen und den Familien damit temporär mehr Flexibilität bei der Entscheidung für einen Schulbesuch ihrer Kinder zu geben. Der Präsenzunterricht bleibt die Regelform. Bereits ab morgen haben Eltern die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob ihr Kind die Schule besucht oder zu Hause an Aufgaben und Projekten arbeitet und lernt. Schulen werden allen Schülerinnen und Schülern soweit möglich Lernangebote unterbreiten. Sollten sich Eltern gegen die Präsenz ihres Kindes in der Schule entscheiden, muss das der Schule unmittelbar formlos schriftlich mitgeteilt werden.
Darüber hinaus werden zunächst in den ersten beiden Wochen nach den Winterferien die Tests in den Schulen auf fünf Tage pro Woche ausgeweitet, um noch mehr Sicherheit zu geben. (...)"
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2022/pressemitteilung.1170258.php

Siehe auch:
* https://www.tagesspiegel.de/politik/berlin-hebt-praesenzpflicht-an-schulen-auf-richtig-und-ueberfaellig-aber-auch-ein-billiger-ausweg/28003772.html
* https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-setzt-praesenzpflicht-an-schulen-aus-li.207852
----------

 
25.01.2022
Impfschäden absolute Einzelfälle Nur 1400 Anträge auf Entschädigung – bei 162 Millionen Impfungen
Schwerwiegende Impfschäden berechtigen zu Entschädigungszahlungen. Der Tagesspiegel gibt einen Überblick über die Details aus den Bundesländer
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/impfschaeden-absolute-einzelfaelle-nur-1400-antraege-auf-entschaedigung-bei-162-millionen-impfungen/28002074.html
 
24.01.2022
Nahverkehr in Berlin BVG kürzt das Angebot auch bei U-Bahn und Tram
Durch Personalausfälle wegen der Corona-Pandemie muss die BVG die Takte ausdünnen. Diese Linien sind ab heute betroffen.
Mehr: https://www.morgenpost.de/berlin/article234361385/BVG-schraenkt-Angebot-weiter-ein-Auch-U-und-Trams-betroffen.html
-----
 
 
21.01.2022
Omikron-Meldungen nicht mehr zuverlässig Wie das RKI die Corona-Lage im Blick behalten will
Labore kommen wegen Omikron an ihre Belastungsgrenze, so das Robert Koch-Institut. Im Wochenbericht wird die Zahl der symptomatisch Infizierten nun geschätzt.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/omikron-meldungen-nicht-mehr-zuverlaessig-wie-das-rki-die-corona-lage-im-blick-behalten-will/27995916.html
 
20.01.2022
Offener Brief von elf BEA-Vorsitzenden an die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie Astrid-Sabine Busse: Schule und Corona: Wenn ich dich nicht sehe, siehst du mich auch nicht?
 
20.01.2022
Millionen Arbeitnehmern droht Lohnausfall bei Quarantäne
Liegt die zweite Corona-Impfung zu lange zurück, haben Arbeitnehmer künftig keinen Lohnanspruch mehr. Bislang betraf das nur Ungeimpfte in Quarantäne.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/ohne-auffrischungsimpfung-millionen-arbeitnehmern-droht-lohnausfall-bei-quarantaene/27991688.html
 
19.01.2022
GEW: Wie sollen Schulen auf die „enormen Ausfälle“ bei Lehrkräften reagieren?
Die GEW fordert von der Berliner Bildungsverwaltung eine Strategie zum Umgang mit Personalnot an Schulen in Folge der Omikron-Welle. «In Anbetracht der wachsenden personellen Engpässe an den Schulen brauchen wir ein Konzept, nach welchem die Schulen entsprechend ihrer personellen Kapazitäten die Stundentafel und somit das Präsenzangebot reduzieren können», erklärte der Berliner GEW-Landesvorsitzende Tom Erdmann am Mittwoch. «An vielen Schulen gibt es bereits keine Vertretungsreserven mehr, und die Ausfälle sind enorm. Die Schulen werden mit der Situation allein gelassen.»
Mehr: https://www.news4teachers.de/2022/01/gew-wie-sollen-schulen-auf-die-enormen-ausfaelle-bei-lehrkraeften-reagieren/
----------
 
18.01.2022
"Senat beschließt Dritte Verordnung zur Änderung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Pressemitteilung vom 18.01.2022

Aus der Sitzung des Senats am 18. Januar 2022:

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Ulrike Gote, die Dritte Verordnung zur Änderung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese wird voraussichtlich am 22. Januar 2022 in Kraft treten.

Folgende wesentliche Änderungen sieht die Dritte Änderungsverordnung vor:

• Anpassung der Regelungen zur Absonderung von Infizierten und Kontaktpersonen. Die Änderungen setzen den Beschluss der Regierungschefinnen und -chefs von Bund und Ländern vom 7. Januar 2022 sowie die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts um.

o Isolation (für Infizierte) und Quarantäne (für Kontaktpersonen) enden in der Regel nach zehn Tagen.

o Betroffene können sich nach einer nachgewiesenen Infektion oder als Kontaktperson nach sieben Tagen durch einen PCR-Test oder einen zertifizierten Antigen-Schnelltest freitesten.

o Kontaktpersonen, die einen vollständigen Impfschutz durch die Auffrischungsimpfung vorweisen, sind von der Quarantäne ausgenommen. Dies gilt auch für vergleichbare Gruppen wie frisch Geimpfte und Genesene, wenn die Erkrankung oder die Impfung weniger als drei Monate zurückliegt.

o Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe können die Isolation nach erfolgter Infektion nach sieben Tagen nur durch einen PCR-Test mit negativem Ergebnis beenden. Sie können den Dienst wieder aufnehmen, wenn sie zuvor 48 Stunden symptomfrei waren.

o Für Schülerinnen und Schüler sowie Kinder in der Tagesbetreuung kann die Quarantäne als Kontaktperson bereits nach fünf Tagen durch einen PCR- oder zertifizierten Antigenschnelltest mit negativem Ergebnis beendet werden.

• Die Möglichkeit des eingeschränkten Regelbetriebs für Einrichtungen der Kindertagesförderung wird wieder eingeführt. Dazu gehören zum Beispiel feste Gruppenstrukturen und Öffnungszeiten mit dem Ziel, den Betrieb zu stabilisieren.

• Für Sportangebote im Innenbereich gilt 2G plus. Personen mit Auffrischungsimpfung müssen keinen zusätzlich negativen Testnachweis erbringen.

Die Laufzeit der Verordnung wird bis zum 18. Februar 2022 verlängert."
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1168474.php
----------

 

14.01.2022
Berlin setzt neue Regeln zu Quarantäne und Isolation um

Pressemitteilung vom 14.01.2022

Die von der Ministerpräsident:innenkonferenz (MPK) am 7. Januar 2022 beschlossene Neuregelung zur Isolation von an Covid-19 Erkrankten und Quarantäne von Kontaktpersonen wurde durch Bundestag und Bundesrat bestätigt. Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat sich mit den Gesundheitsämtern der Berliner Bezirke abgestimmt und darauf verständigt, dass der Beschluss der MPK zu Quarantäne und Isolation ab sofort berlinweit gilt.

Für die Quarantäne von Kontaktpersonen und die Isolation von an Covid-19 Erkrankten im Land Berlin gelten damit die folgenden grundsätzlichen Regeln:

  • Die Quarantäne entfällt für alle geboosterten Kontaktpersonen, also Personen mit einem vollständigen Impfschutz und Auffrischungsimpfung. Die Quarantäne entfällt auch für frisch Geimpfte und Genesene, wenn die Erkrankung oder die Impfung weniger als drei Monate zurückliegt.
  • Für alle anderen enden Quarantäne und Isolation nach zehn Tagen ohne Test. Wer die Quarantäne oder die Isolation früher beenden will, kann dies bereits nach sieben Tagen mit einem zertifizierten Antigen-Schnelltest oder PCR-Test tun.
  • Für Schülerinnen und Schüler sowie Kinder in den Angeboten der Kinderbetreuung kann die Quarantäne als Kontaktperson bereits nach fünf Tagen durch einen Antigenschnelltest oder PCR-Test beendet werden. Die Isolation nach einer Erkrankung kann nach sieben Tagen durch einen zertifizierten Antigen-Schnelltest oder PCR-Test beendet werden.
  • Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflege- und ähnlichen Einrichtungen können die Isolation nach sieben Tagen mit einem PCR-Test beenden, wenn sie zuvor mindestens 48 Stunden symptomfrei sind. Die Quarantäne können sie als Kontaktpersonen nach sieben Tagen mit einem zertifizierten Antigen-Schnelltest oder PCR-Test beenden.

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung wird die Berliner Regelungen zur Quarantäne von Kontaktpersonen und Isolation von Erkrankten in der Vierten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt ergänzend anpassen.

Beschluss der MPK vom 7. Januar 2022 sowie die getroffenen Vereinbarungen zu den Corona-Regeln: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-diese-regeln-und-einschraenkung-gelten-1734724

 
17.01.2022
Der lange Schatten einer Corona-Infektion: Müssen Omikron-Infizierte mit mehr Langzeitfolgen rechnen?
In den nächsten Wochen infizieren sich wohl Tausende in Deutschland mit Corona. Auch wenn sie nicht schwer erkranken, drohen Folgen. Was weiß man über Long Covid?
Mehr: https://plus.tagesspiegel.de/wissen/das-nachspiel-der-corona-infektion-die-wichtigsten-fragen-und-antworten-zu-long-covid-362395.html - Achtung: "Bezahl-Wand", nicht kostenfrei zugänglich !
----------
 
Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung in der aktuell geltenden Fassung
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/
----------

 

Aktuelle Informationen der Senatsschulverwaltung:
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/


CORONA-STUFENPLAN für die Berliner Schulen
Stand 11.11.2021
https://newsletter.berlin.de/l/zUOACTWKYwMiMPg51HzdMw/kMabATogt5e32FrlZATAdg/rUvTV8ERGzvdzzq3T44rFg


Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

https://www.berlin.de/corona/
----------

 

SenBJF
02.01.2022
Verfahren zur Entscheidung über Quarantänemaßnahmen und damit verbundene Testregularien
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/verfahren-quarantaenemassnahmen-testregularien.pdf
**********

 

 2. Lageberichte & Statistiken / Informationen aus der Senatskanzlei /Schulverwaltung


Robert Koch-Institut:
COVID-19-Dashboard

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

Robert Koch-Institut:
DIVI-Intensivregister - Tagesaktuelle Belegungssituation intensivmedizinischer Bereiche der Krankenhaus-Standorte Deutschlands

https://www.intensivregister.de/#/index

Die Corona-Lage im Überblick
https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-karte-deutschland-101.html

Täglicher Lage-/Situationsbericht des RKI zu COVID-19
Stand: 25.01.2022
1
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin
COVID-19 in Berlin, Verteilung nach Altersgruppen
https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-altersgruppen/


Senatskanzlei
: Corona-Lagebericht
Auf dieser Webseite finden Sie die tagesaktuellen COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen der Berliner Gesundheitsverwaltung.
https://www.berlin.de/corona/lagebericht/


Interaktiver Coronavirus-Monitor

https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

Coronavirus-Karte für Deutschland
: Coronavirus in Deutschland und bei Ihnen – alle Zahlen im
Überblick
https://www.zeit.de/wissen/corona-karte-deutschland-aktuelle-zahlen-landkreise

Tägliche Übersicht zu Omikron-Fällen
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Omikron-Faelle/Omikron-Faelle.html?__blob=publicationFile

Stand: 25.01.2022
COVID-19 in Deutschland – häufig gefragt
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

COVID-19 und Impfen (Stand 24.01.2022)
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/COVID-19.html

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 / Krankheit COVID-19
Gesamtstand: 20.01.2022
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html

Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete
21.01.2022
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

Impf­schutz im Zeit­verlauf
Wie gut wirkt die Corona­impfung noch?
Lohnt sich ein Booster-Impftermin? Wir haben die aktuelle Studien­lage in einen interaktiven Rechner zusammen­gefasst, um etwas Orientierung zu schaffen.
https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/impfschutz-im-zeitverlauf-wie-gut-bin-ich-noch-geschuetzt/

29.12.2021
Desinformation mit schweren Nebenwirkungen
Zu keinem anderen Thema hat es 2021 so viel Desinformation gegeben wie zu den Impfstoffen gegen Covid-19. Im Laufe des Jahres veränderten sich die irreführenden Behauptungen allerdings.
Mehr: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/covid19-impfungen-desinformation-101.html

Corona-Prävention in Berlin – Fragen und Antworten
Wir informieren fortlaufend über den Umgang mit dem Coronavirus.
https://www.berlin.de/corona/faq/
----------

 

Falschmeldungen zum Coronavirus. So machen Sie einen Faktencheck:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/12-nachrichten/343-falschmeldungen-zum-coronavirus-so-machen-sie-einen-faktencheck    
Digitale Angebote / Schulfernsehen / Online Tools / Datenschutz:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/345-digitale-angebote-schulfernsehen-online-tools
Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien / Mit Kindern gut durch die Corona-Zeit kommen (Mehrsprachig) SIBUZ Infobrief:
http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/8-bea-ueber-uns/344-sibuz-infobrief-extra-wenn-die-schule-zu-hause-stattfindet-tipps-fuer-familien
----------

Corona-Testzentren in Berlin
https://www.berlin.de/corona/testzentren/
----------

 

Senatsschulverwaltung - SenBJF



Informationen zum Schulbetrieb

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/
und:
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/#faqschule
Auf dieser Seite finden Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Schulpersonal aktuelle Informationen zu Fragen der Öffnung, Lehr- und Betreuungsbedingungen in den Berliner Schulen unter Corona-Bedingungen.

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler

"Informationen zu Booster- und Kinderimpfungen
Schutzimpfungen gegen das Coronavirus sind von großer Bedeutung für den Gesundheitsschutz des Schulpersonals und die Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts. Diese wurden bislang auch überdurchschnittlich gut angenommen. Per Abfrage hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ermittelt, dass von den etwa 57.000 Personen, die an den öffentlichen Schulen Berlins beschäftigt sind (Honorarkräfte inklusive), mehr als 90 Prozent mindestens doppelt geimpft sind. Knapp drei Prozent sind genesen.
Um dieses hohe Niveau zu halten und das schulische Personal weiterhin gut zu schützen, haben in der vergangenen Woche die Auffrisch-Impfungen für das Personal an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen und beruflichen Schulen begonnen. Dabei erhalten die Unter-30-Jährigen den Impfstoff von Biontech, die Über-30-Jährigen das Vakzin von Moderna.
Durchgeführt werden die Booster-Impfungen vom Arbeitsmedizinischen Zentrum der Charité, das die Betriebsärzt/-innen an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen stellt, sowie von der Firma dispo-tF Medical & Service GmbH, von der die Betriebsärzt/-innen an den beruflichen Schulen kommen. Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, bedankte sich explizit für den Einsatz der Impfteams und sagte: „Uns ist es wichtig, dass die Auffrisch-Impfungen den Impfschutz unserer Beschäftigten erhöhen.“
Die Impfung gegen das Coronavirus ist auch bei Kindern und Jugendlichen der wichtigste Baustein im Kampf gegen die Pandemie. Während Jugendliche ab 12 Jahren bereits seit Wochen Zugang zu Impfmöglichkeiten erhalten haben, hat die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung nun auch ein Impf-Angebot für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren geschaffen. Seit dem 15. Dezember können Kinder in den Impfzentren Messe Berlin, Tegel und ICC, aber auch in Kinderarztpraxen, ausgewählten Schulen sowie dem Naturkundemuseum geimpft werden. Die Begleitung des Kindes durch eine erziehungsberechtigte Person sowie eine Terminbuchung vorab sind zwingend erforderlich. Erziehungsberechtigte können Termine online buchen oder telefonisch unter +49 30 9028-2200 vereinbaren. Termine an Schulen können ausschließlich telefonisch über die Impfhotline +49 30 9028-2200 vereinbart werden."
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/newsletter/newsletter.1151771.php


23.11.2021
"Mehr Testungen an Schulen und Kitas
Pressemitteilung vom 23.11.2021
Der Hygienebeirat hat sich am 22. November 2021 erneut mit der Teststrategie im Schulbereich beschäftigt. Nach Beratung auch mit Medizinern und Amtsärzten und unter Berücksichtigung des zu erwartenden Infektionsgeschehens soll eine Erweiterung der wöchentlich dreimaligen Testung für jene Lerngruppen erfolgen, in denen es zu mindestens zwei positiven Schnelltestergebnissen an einem Tag gekommen ist. In den betroffenen Lerngruppen wird dann eine Woche lang täglich getestet. Die angepasste Testfrequenz gilt jeweils auch für das schulische Personal, das in den betroffenen Lerngruppen zum Einsatz gekommen ist. Die Umsetzung dieser Erweiterung erfolgt schnellstmöglich, sobald die erforderlichen materiellen Ressourcen bereitgestellt werden konnten.(...)
Darüber hinaus wird bei Kindern und Jugendlichen, die nicht regelmäßig in die Schule gehen, von einer dreimaligen wöchentlichen Testung (analog Schule) ausgegangen. Dies gilt beispielsweise für Kinder und Jugendliche, die im Rahmen von Schulersatzprojekten beschult werden oder die in stationären Einrichtungen unter Quarantäne stehen."
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1149486.php


10.11.2021
Neue Musterhygienepläne für die Primar - und Sekundarstufe
Download Primarstufe: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/musterhygieneplan_primarstufe.pdf
Download Sekundarstufe: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/musterhygieneplan_sekundarstufe.pdf
Download Berufsschule: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/musterhygieneplan_berufliche_bildung.pdf

Senatskanzlei:
Abstands- und Hygieneregeln
15.10.2021
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/abstands-und-hygieneregeln/
----------


Vorgabe der Berliner Amtsärzte
(Votum 12 von 12) zum Umgang mit positiv
getesteten Personen und Kontaktpersonen im Setting Schule und Kita

Stand 25.08.2021
https://www.tagesspiegel.de/downloads/27558300/2/amtsaerzte.pdf
----------


Maskenpflicht für Jahrgangsstufen 1 bis 6 wieder in Kraft gesetz 

Pressemitteilung vom 08.11.2021
"Nach der heutigen Sitzung des Hygienebeirats hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres nach sorgfältiger Abwägung entschieden, die Maskenpflicht wieder auf die Jahrgangsstufen 1 bis 6 auszuweiten. Das geschieht mit Blick auf das allgemein deutlich angestiegene Infektionsgeschehen in Deutschland und die damit verbundene nachvollziehbare Beunruhigung. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat stets klargemacht, dass sie solche pandemiebedingten Entscheidungen fortlaufend evaluiert und anpasst. Zudem wird bis auf Weiteres daran festgehalten, dass Schülerinnen und Schüler sich dreimal die Woche in der Schule testen. Diese zusätzlichen Maßnahmen sollen im Laufe der Woche umgesetzt werden, sobald die Schulen die Eltern informiert haben"
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2021/pressemitteilung.1143667.php

 

30.11.2021
Informationsschreiben zum Erlass der Verordnung zur Anpassung von Regelungen für die
Primarstufe und die Sekundarstufe I und II zur Bewältigung der Folgen der COVID-19-Pan-
demie im Schuljahr 2021/2022
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/infoschreiben-covidvo.pdf
Daselbst die "Verordnung zur Anpassung von Regelungen für die Primarstufe und die Sekundarstufe I und II zur Bewältigung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Schuljahr 2021/2022 (Schulstufen-COVID-19-Verordnung 2021/2022 – SchulstufCOV-19-VO 2021/2022"
----------

 

August 2021
Fragen zur Durchführung von Gremiensitzungen unterhalb der Landeseben   
"Allgemein möchte ich voranstellen, dass die geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen zwischen schulischen und überschulischen Gremiensitzungen unterscheiden. Für die überschulischen Gremien gelten die Aussagen des Schreibens vom 3.8., für schulische Gremien und Elternversammlungen gelten die Regelungen der Musterhygienepläne. (...)
Mehr: http://www.bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php/informationen-aus-der-senatsbildungsverwaltung/422-durchfuehrung-von-gremiensitzungen-unterhalb-der-landeseben
----------

Stark trotz Corona
"
Das Programm “Stark trotz Corona” soll die durch die Corona-Pandemie verursachten Lernrückstände von Schülerinnen und Schülern abbauen und die Kinder und Jugendlichen gleichzeitig psychosozial stärken. In Berlin stehen für die Umsetzung des Programms insgesamt knapp 64 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes zur Verfügung. (...)"
Lernrückstände aufholen:
https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/lernrueckstaende/
Frühkindliche Bildung fördern: https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/fruehkindliche-bildung/
Stärkung der Jugendhilfe: https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/jugendarbeit/
Sozialarbeit an Schulen: https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/schulsozialarbeit/

Mehr: https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/
Download des Rahmenkonzeptes: https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/rahmenkonzept-stark-trotz-corona.pdf
Download des Anschreibens zum Rahmenkonzept des Programms "Stark trotz Corona":
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/anschreiben-rahmenkonzept.pdf
Download der Handreichung zur Verwendung des Schulbudgets
- Allgemeinbildende Schulen: 
https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/handreichung-i_stark-trotz-corona-schulbudget-abs.pdf
- Berufliche Schule / OSZ:
https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/handreichung-i_stark-trotz-corona-schulbudget-bs-osz.pdf
und
https://www.berlin.de/sen/bjf/stark-trotz-corona/handreichung-i_stark-trotz-corona-schulbudget-bsift.pdf
---------

 



3. Landesamt für Gesundheit und Soziales - Tägliche Lageberichte


Gesamtübersicht: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-indikatoren-gesamtuebersicht/
COVID-19 in Berlin, Verteilung in den Bezirken: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-bezirke-gesamtuebersicht/
COVID-19 Fälle im Land Berlin, Verteilung nach Altersgruppen: https://www.berlin.de/lageso/gesundheit/infektionskrankheiten/corona/tabelle-altersgruppen/

Paul-Ehrlich-Institut
: Corona-Schnelltest: Wie zuverlässig ist das Ergebnis?
Das PEI hat 122 Schnelltests überprüft und große Unterschiede festgestellt. Welche sind besonders empfindlich, welche sind durchgefallen? Eine Übersicht.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/corona-schnelltest-wie-zuverlaessig-ist-das-ergebnis-li.199442
---------


4. Rechtliches

 
 ----------

10.12.2021
Kontaktpersonennachverfolgung bei SARS-CoV-2-Infektionen
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Kontaktperson/Grafik_Kontakt_allg.pdf?__blob=publicationFile
und:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Kontaktperson/Management.html

----------

Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze anlässlich der Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite
Vom 22. November 2021
https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl121s4906.pdf%27%5D__1637910822595
-----

14.01.2022
Einreisequarantäne: Urlauber haben kein Recht auf Schmerzensgeld
Nach der Rückkehr aus dem Urlaub erst einmal in Quarantäne? Das ist im Sinne des Infektionsschutzes rechtmäßig, hat nun ein Gericht geurteilt.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/einreisequarantaene-urlauber-haben-kein-recht-auf-schmerzensgeld-li.206174

05.01.2021
Gerichtsentscheidung wegen Omikron. Coronaquarantäne für entfernt sitzende Mitschülerin gerechtfertigt
14 Tage Quarantäne trotz Abstand und Maske im Klassenraum: Eine Schülerin hielt das für unverhältnismäßig und ging gerichtlich dagegen vor. Doch das Verwaltungsgericht Koblenz sah weitere Ansteckungsrisiken.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/verwaltungsgericht-koblenz-corona-quarantaene-fuer-entfernt-sitzende-mitschuelerin-gerechtfertigt-a-59d62e74-0969-45b4-8f17-efb3a3928eee
Verwaltungsgericht Koblenz, Az.: 3 L 1/22.KO
 
30.11.2021
Bundesverfassungsgericht. Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen waren verfassungsgemäß
Mehrere Verfassungsbeschwerden gegen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen in der Coronapandemie sind gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht hat damit wesentliche Teile der Bundesnotbremse gebilligt.
Mehr: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesverfassungsgericht-zu-corona-massnahmen-bundesnotbremse-war-verfassungskonform-a-1bb09ca0-3696-488e-901e-a9c426d96d37
----------
 
Quarantäne-Regelungen der Bezirke
Abgerufen am 30.12.2021
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/quarantaene/


2. SchulHygCoV-19-VO -
Verordnung über die Auflagen für den Schulbetrieb während der Covid-19-Pandemie
in der Fassung vom 29. Juli 2021
https://gesetze.berlin.de/bsbe/document/jlr-CoronaVSchulHyg2VBErahmen

Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung (Gültig ab 04.09.2021)
Verordnung über die Anforderungen an ein Schutz- und Hygienekonzept an Schulen während der Covid-19-Pandemie - letzte berücksichtigte Änderung: zuletzt geändert durch Verordnung vom 14.07.2021 (GVBl. S. 882)
https://gesetze.berlin.de/bsbe/document/jlr-CoronaV3VBEV5IVZ

Corona-Testverordnung des Bundes
21.09.2021
https://www.bundesanzeiger.de/pub/publication/EaknuyebqGE4JSI7pwk/content/EaknuyebqGE4JSI7pwk/BAnz%20AT%2021.09.2021%20V1.pdf?inline

Maßnahmen gegen das Coronavirus
Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die Bereiche, in denen das Land Berlin Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus ergriffen hat.“
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/
-----

Gesetze zur COVID-19-Pandemie und Rechtsprechung
https://dejure.org/corona-pandemie
https://lexcorona.de/doku.php?id=rechtsakte_des_bundes

Liste der infolge der COVID-19-Pandemie erlassenen deutschen Gesetze und Verordnungen
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_infolge_der_COVID-19-Pandemie_erlassenen_deutschen_Gesetze_und_Verordnungen

Gesetzes- und Verordnungsblatt 2021 (2020) Berlin
https://www.berlin.de/sen/justiz/service/gesetze-und-verordnungen/2021/
https://www.berlin.de/sen/justiz/service/gesetze-und-verordnungen/2020/
----------


5. Presse -Auswahl

2022:

24.01.2022
PEI-Studie: Antikörper nach Corona-Infektion über 430 Tage nachweisbar
SARS-CoV-2-Infektion: Das Paul-Ehrlich-Institut veröffentlicht neue Erkenntnisse über die Sensitivität und Nachweisdauer von Antikörpertests.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/pei-studie-antikoerper-nach-corona-infektion-ueber-430-tage-nachweisbar-li.207721

24.01.2022
Familienministerin will Tausende Fachkräfte für Kitas und Schulen abstellen
Wegen steigender Infektionszahlen sind viele Kitas und Schulen ganz oder teilweise dicht. Familienministerin Spiegel will ihnen nun helfen, diese Zeit zu überbrücken – mit ausgeliehenem Personal des Bundes.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-betrieb-in-schulen-und-kitas-familienministerin-anne-spiegel-will-8000-fachkraefte-abstellen-a-1ae40f4a-f05c-4676-b4bd-d0cd18314c1a
Siehe auch: https://www.news4teachers.de/2022/01/wenn-lehrkraefte-und-erzieherinnen-ausfallen-spiegel-will-kitas-und-schulen-helfen/

23.01.2022
Zu wenig Unterstützung für Grundschüler: “Ein Armutszeugnis für das Bildungssystem“.
Mehr als ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler hatte einer Studie der Universität Leipzig zufolge während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 gar nicht oder nur sehr selten Kontakt zu Lehrkräften. Deshalb mussten die Elternhäuser einiges abfangen, stellten die Psychologen Henrik Saalbach und Susanne Enke Leipzig fest. Dies sei „ein Armutszeugnis für das Bildungssystem“. Im Interview erläutern sie weitere Ergebnisse ihrer Studie zum Zusammenhang zwischen der Unterstützung durch Eltern und Lehrer und den schulischen Fähigkeiten von Grundschülern während der COVID-19-Pandemie.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2022/01/psychologe-die-elternhaeuser-mussten-einiges-abfangen/

23.01.2022
"Zum dritten Mal in einer Chaos-Situation"
Auch durch Schulen und Kitas schwappt die Omikron-Welle. Eltern haben kaum Möglichkeiten, ihr Kind vor einer Infektion zu schützen. Der psychische Stress ist enorm, sagt Pädagoge Baumann. Die Politik habe versäumt, Schulen sicher zu machen.
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/interview-omikron-schulen-kitas-101.html

22.01.2022
Betroffene sollen täglich getestet werden. Keine Quarantäne mehr an Schulen und Kitas
Schüler und Kita-Kinder, die Kontakt mit einer infizierten Person hatten, müssen nicht mehr in Quarantäne. Damit sollen Gesundheitsämter entlastet werden.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/betroffene-sollen-taeglich-getestet-werden-keine-quarantaene-mehr-an-schulen-und-kitas/27998918.html
Siehe auch: https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/corona-chaos-in-berlin-schulkinder-werden-nicht-mehr-in-quarantaene-geschickt-li.207563

19.01.2022
Wie mild ist ein milder Omikron-Verlauf wirklich? Das sagen Mediziner
Corona hat mit Omikron für manche seinen Schrecken verloren, denn angeblich folgen häufig vergleichsweise leichte Symptome. Ärzte warnen dennoch.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/bis-zur-schweren-lungenentzuendung-wie-mild-ist-ein-milder-omikron-verlauf-wirklich-das-sagen-mediziner/27982572.html

19.01.2022
Deutschlands Kassenärzte wollen Impfpflicht nicht umsetzen
Andreas Gassen vertritt 100.000 Kassenärzte. Er sagt, eine Praxis sei „kein Ort, um staatliche Maßnahmen durchzusetzen“. Auch eine Beratungspflicht lehnt er ab.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/deutschlands-kassenaerzte-wollen-impfpflicht-nicht-umsetzen-li.206864

17.01.2022
Voraussichtlich ab 24. Januar. Berliner Senat führt Testpflicht für Kitakinder ab einem Jahr ein
Kinder in Berlin müssen künftig für den Kitabesuch regelmäßig getestet werden. Eingesetzt werden sollen Lollitests. Bei Verweigerung droht ein Zutrittsverbot
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/voraussichtlich-ab-24-januar-berliner-senat-fuehrt-testpflicht-fuer-kitakinder-ab-einem-jahr-ein/27981762.html

16.01.2022
Wettlauf der Corona-Varianten
Omikron hat das Infektionsgeschehen in Rekordzeit dominiert. Warum konnte sich die Virusvariante so schnell durchsetzen? Was droht noch? Und was ist eigentlich aus Alpha und Delta geworden?
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/varianten-corona-101.html

16.01.2022
Querdenker schicken Drohschreiben an Schulen
Die Regierung berichtet von konkreten Drohungen und Aktionen der Querdenker im Schulumfeld. Einige stellen Schüler dabei sogar zur Rede.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/gegner-der-corona-massnahmen-querdenker-schicken-drohschreiben-an-schulen/27979190.html
Siehe auch: https://www.spiegel.de/panorama/querdenker-schicken-drohschreiben-an-schulen-a-5cf9b60f-1bac-4412-adcb-b47457d5ce52

16.01.2022
Charité-Virologe Drosten im Interview: „Wie lange geht diese Quälerei noch weiter?“
Die Inzidenz ist hoch wie nie. Doch der Coronavirus-Experte Christian Drosten von der Charité Berlin macht Hoffnung: Das Änderungspotenzial von Sars-Cov-2 ist grundsätzlich begrenzt, sagt er.
Mehr: https://plus.tagesspiegel.de/wissen/charite-virologe-drosten-im-interview-wie-lange-geht-diese-qualerei-noch-weiter-361636.html

14.01.2022
Was in Berlin jetzt erlaubt ist - und was verboten
Berlin wappnet sich für die Omikron-Variante: Ab 15. Januar gilt für Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr eine FFP2-Maskenpflicht. In der Gastronomie gilt die 2G-plus-Regel. Die Regeln im Überblick.
Mehr: https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/04/berlin-corona-massnahmen-lockerung-ausgang-kontakt-erlaubt.html
Siehe auch:
* https://www.berliner-zeitung.de/news/quarantaene-2g-plus-ffp2-maskenpflicht-ab-wann-welche-regeln-in-berlin-gelten-li.206001
* https://www.tagesspiegel.de/berlin/2g-plus-in-der-gastronomie-ffp2-masken-im-verkehr-diese-neuen-corona-regeln-gelten-ab-samstag-in-berlin/27978116.html

14.01.2022
Das sind die neuen Regeln zu Quarantäne und Isolation in Berlin
Aus 14 Tagen werden zehn Tage - und nach sieben Tagen kann man sich freitesten: In Berlin gelten seit Freitag neue Fristen für Corona-Infizierte und deren Kontaktpersonen. Hier der Überblick, was sonst noch für Geboosterte, Genesene und andere gilt.
Mehr: https://www.rbb24.de/politik/thema/corona/beitraege/2022/01/berlin-quarantaene-isolation-dauer-verkuerzt-ab-freitag.html
 
14.01.2022
Aktuelle Lage in Berlin und Brandenburg. Zahl der coronakranken Schüler und Lehrer steigt rasant an
Die Kurve geht steil nach oben: Hunderte Lehrer und Tausende Schüler sind derzeit in Brandenburg an Corona erkrankt. Noch drastischer ist die Lage in Berlin. Hier mussten mittlerweile die ersten Schulen Wechselunterricht anordnen.
(...)  Berliner Infektionszahlen haben sich verdreifacht (...)
14.01.2022
Berlin schränkt Nahverkehr ein. Omikron grassiert unter Busfahrerinnen und Busfahrern
Manche beliebte Buslinie fährt nur noch alle 20 Minuten: Die Berliner Verkehrsbetriebe dünnen ihr Angebot aus, weil das Coronavirus bei Mitarbeitern um sich greift. Auch die Testpflicht bereitet offenbar Probleme.
Mehr: https://www.spiegel.de/auto/omikron-berliner-verkehrsgesellschaft-bvg-duennt-angebot-wegen-corona-aus-a-66f581af-3896-43b7-b0a9-f198ab57b38c

14.01.2022
Schulleiter schlagen Alarm : „Das emotionale Elend können wir nicht heilen“
Organisatorisch kommen die Schulen mit Corona klar – die wirkliche Gefahr, sagen Schulchefs, sei die mentale Leere bei Kindern, Eltern, Lehrern. Ein Report.
Mehr: https://plus.tagesspiegel.de/gesellschaft/warum-schulleiter-alarm-schlagen-das-emotionale-elend-konnen-wir-nicht-heilen-357322.html - Achtung: Nicht Kostenfrei ("Bezahlmauer")

13.01.2022
Intensivstationen: Zwei Drittel aller Corona-Patienten ungeimpft
RKI und Divi: Die neuen Daten sind nicht geeignet, um die Wirksamkeit der Impfung einzuschätzen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/intensivstationen-zwei-drittel-aller-corona-patienten-ungeimpft-li.205942

11.01.2022
Hygienebeirat. Heise zur Lage an Berliner Schulen: "Einen echten Notfallplan haben wir nicht"
"Homeschooling" - mit Schrecken erinnern sich viele Schüler*innen und Eltern noch an die Erlebnisse des vergangen Jahres. Das Lernen zu Hause hat viele Familien an den Rand ihrer Kpazitäten gebracht. Doch seit Tagen steigen die Inzidenzen bundesweit und wieder steht man vor der Wahl: Schulen offen lassen – oder möglicherweise doch schließen. Der Vorsitzende des Landeselternausschusses, Heise, erklärte auf radioeins: "Einen echten Notfallplan haben wir nicht".
Mehr: https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/_/wie-gehts-weiter-an-den-berliner-schulen-.html

13.01.2022
Kultusminister sehen keine Nachteile für Schulabsolventen
Schülerinnen und Schüler sollen sich laut der Kultusministerkonferenz keine Sorgen um ihre Abschlüsse machen. Gesundheitsminister Lauterbach sieht das Impfziel in Gefahr. Und: Zwölf Bundesländer lassen offen, ob sie weiter die Luca-App nutzen wollen. Der Überblick.
Mehr: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-news-am-donnerstag-die-wichtigsten-entwicklungen-zu-sars-cov-2-und-covid-19-a-54e50d1e-5c51-4b24-83b7-3e84e31b6319

09.01.2022
Ärzteverband warnt vor Überlastung der Normalstationen
Angesichts der steigenden Zahl an Omikron-Fällen sei es falsch, nur auf die Intensivstationen zu schauen, warnt der Marburger Bund. Diese belasteten auch Normalstationen.
Mehr: https://www.zeit.de/gesundheit/2022-01/omikron-corona-aerzteverband-normalstationen-ueberlastung-warnung

09.01.2022
Fragwürdige Schnelltests
Viele Schnell- und Selbsttests sind nicht unabhängig geprüft oder schneiden in Checks nicht besonders gut ab, warnen Virologen und Verbraucherschützer. Für Laien ist schwer zu durchschauen, welche Tests taugen. 
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/corona-schnelltests-zuverlaessigkeit-101.html

08.01.2022
Coronavirus in Berlin. Zwölf Tage Biontech für alle bei Sonderimpfaktion im ICC
6051 Neuinfektionen registriert, Inzidenz steigt auf 647,9 + Giffey sieht in 2G-plus-Regeln Anreiz zum Boostern + Der Corona-Blog für Berlin.
Das Land Berlin führt für Berlinerinnen und Berliner eine Sonderimpfaktion im Impfzentrum ICC durch. Zwölf Tage lang gibt es dort Biontech für alle: Unabhängig vom Alter können alle Interessenten von Montag, 10. Januar, bis Freitag, 21. Januar, zwischen den Impfstoffen von Moderna und Biontech wählen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronavirus-in-berlin-zwoelf-tage-biontech-fuer-alle-bei-sonderimpfaktion-im-icc/25655678.html

08.01.2022
Kinderimpfstoff von BioNTech zeigt kaum Nebenwirkungen
Einer US-Studie zufolge kommt es bei Impfungen von Fünf- bis Elfjährigen nur sehr selten zu Herzmuskelentzündungen. 98 Prozent der Nebenwirkungen fielen schwach aus.
Mehr: https://www.zeit.de/gesundheit/2022-01/corona-kinderimpfstoff-biontech-kaum-nebenwirkungen

07.01.2022
Impfpflicht und Moralphilosophie: Grenzen der Freiheit
Liberale Philosophen lehrten uns, warum eine allgemeine Impfpflicht moralisch geboten ist. Manche Liberale von heute scheinen das vergessen zu haben.
Mehr: https://taz.de/Impfpflicht-und-Moralphilosophie/!5823713/

07.01.2022
Coronabilanz der ersten Schulwoche: Alle Ampeln auf Grün
Am Ende der ersten Woche nach den Weihnachtsferien ist die Lage an Berlins Schulen relativ entspannt. Alle können weiter Präsenzunterricht anbieten.
Mehr: https://taz.de/Coronabilanz-der-ersten-Schulwoche/!5826948/

06.01.2022
Lauterbach: „Eine Durchseuchung mit der Omikron-Variante wäre für die Kinder (…) in keiner Weise verantwortbar“
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Chef-Virologe der Berliner Charité Prof. Christian Drosten, haben auf die Gefahr auch für Kinder und Jugendliche durch die Omikron-Variante des Coronavirus hingewiesen – und sich gegen eine Durchseuchung der Schulen ausgesprochen. Mit Blick auf Kinder sagte Lauterbach im heute journal: „Es wird oft vorgetragen, Omikron verlaufe leichter. Das stimmt, aber es ist trotzdem keine leichte Erkrankung, und es wird bei vielen auch bleibende Schäden hinterlassen.“ Drosten, der zum Expertenrat der Bundesregierung gehört, verwies darauf, dass schon Delta sich in den Schulen ausgebreitet habe.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2022/01/lauterbach-ich-bleibe-dabei-eine-durchseuchung-mit-der-omikron-variante-waere-fuer-die-kinder-in-keiner-weise-verantwortbar/

06.01.2022
Neue Coronabeschränkungen Genesen, geimpft, geboostert – was Sie jetzt wissen müssen
Omikron führt zu höheren Infektionszahlen, vielerorts werden die Schutzregeln verschärft. Wer ist betroffen? Und was bedeutet das für Genesene und Menschen, die Einmal-Impfstoff bekommen haben?
Mehr: https://www.spiegel.de/gesundheit/corona-genesen-geimpft-geboostert-was-sie-jetzt-wissen-muessen-a-11389ca5-1c85-45d2-be05-9fb20dbd0400

05.01.2022
4226 Neuinfektionen – Inzidenz steigt nach Jahreswechsel deutlich
Nonnemacher rechnet mit kürzeren Quarantänezeiten + Omikron nun auch in Berlin vorherrschende Variante
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronavirus-in-berlin-4226-neuinfektionen-inzidenz-steigt-nach-jahreswechsel-deutlich/25655678.html

05.01.2022
Nachrichten in der Coronakrise: Organschäden bei mildem Verlauf
Auch Corona-Patient:innen, die keine stationäre Behandlung brauchen, leiden an Spätfolgen. Am Nachmittag beraten die Gesundheitsminister:innen.
Mehr: https://taz.de/Nachrichten-in-der-Coronakrise/!5826576/

05.01.2022
Kultusminister trotz Omikron weiter für Präsenzbetrieb
Die Kultusministerkonferenz (KMK) bekräftigt die Bedeutung des Präsenzunterrichts. Punktuelle Schulschließungen sind allerdings möglich. Gesundheitsminister Lauterbach warnt
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/schulen-sollen-offen-bleiben-kultusminister-trotz-omikron-weiter-fuer-praesenzbetrieb/27949914.html
Siehe auch: https://www.berliner-zeitung.de/news/kultusminister-schulen-sollen-offen-bleiben-li.204430

04.01.2022
Ausgerechnet! Kinderärzte-Verband greift Lehrer an: „Hygienekonzepte an Schulen konsequenter umsetzen…“
Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hat dazu aufgerufen, den Betrieb an den Schulen auch bei steigenden Corona-Zahlen aufrechtzuerhalten – und seine Forderung mit scharfer Kritik an Lehrkräften verbunden: Die müssten für bessere Hygiene an Schulen sorgen. Dabei hat der BVKJ selbst bislang praktisch jede wirkungsvolle Schutzmaßnahme in Schulen abbauen wollen.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2022/01/ausgerechnet-kinderaerzte-verband-kritisiert-lehrerinnen-und-lehrer-hygienekonzepte-an-schulen-konsequenter-umsetzen/

02.01.2022
Corona-Aufholprogramm Verbände ziehen kritische Zwischenbilanz
Die Schulschließungen im Zuge der Pandemie haben Spuren hinterlassen. Über ein Corona-Aufholprogramm sollen Schüler mit Lernrückständen wieder Anschluss finden. Das läuft bisher laut Bildungsexperten nur mäßig
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/corona-aufholprogramm-101.html

02.01.2022
Wie es nach den Ferien in den Berliner Schulen weitergeht
Die Weihnachtsferien gehen zu Ende, der Senat hält noch am Präsenzunterricht fest. In der ersten Woche müssen sich Kinder täglich testen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/wie-es-nach-den-ferien-in-den-berliner-schulen-weitergeht-li.203228
Sowie: https://www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/praesenz-oder-nicht-praesenz-in-berliner-schulen-das-ist-eben-nicht-die-frage-li.203238

01.01.2022
Historie des Impfens: Kampf der Weltbilder
Beim Impfen ging es schon immer um gesellschaftliche Grundsatzfragen – eine kleine Problemgeschichte.
Mehr: https://taz.de/Historie-des-Impfens/!5822253/

01.01.2022
Warum das Institut der deutschen Wirtschaft die allgemeine Impfpflicht fordert
Verunsicherung durch Omikron-Variante: Kommen Lockdown und Wirtschaftskrise? Die Entwicklung in anderen Ländern erlaubt Optimismus
Mehr: https://www.heise.de/tp/features/Warum-das-Institut-der-deutschen-Wirtschaft-die-allgemeine-Impfpflicht-fordert-6315529.html


2021:

19.07.2021
Stiftung Warentest
FFP2-Masken im Test. Vier können wir rundum empfehlen
Die Stiftung Warentest hat zum zweiten Mal FFP2-Masken untersucht. Die Filter­wirkung ist bei allen, nun insgesamt 20 geprüften Masken hoch. Manche können aber das Atmen stark beein­trächtigen. Andere sitzen nicht bei jedem optimal.
Mehr: https://www.test.de/Masken-Welcher-Mund-Nasen-Schutz-hilft-am-besten-gegen-Corona-5692592-0/

23.07.2021
Verwaltungsgericht lehnt Eilanträge auf Raumluftfilter für Schulen ab
Eltern und ihre schulpflichtigen Kinder sind mit Eilanträgen auf Raumluftfilter für Schulen am Verwaltungsgericht Hannover gescheitert. Die Kammer lehnte die gegen das Land Niedersachsen gerichteten Anträge mit Beschluss vom Donnerstag, 22. Juli, als unzulässig ab, wie das Gericht einen Tag später mitteilte (Az.: 6 B 4041/21).
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/07/verwaltungsgericht-lehnt-eilantraege-auf-raumluftfilter-fuer-schulen-ab/

25.07.2021
Die Delta-Variante überträgt sich auch im Freien
Ein Festival, die Fußball-EM oder religiöse Zusammenkünfte: Auch nach Veranstaltungen an der frischen Luft gibt es Corona-Infektionen in hoher Zahl.
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/politik/ansteckungsrisiko-draussen-die-delta-variante-uebertraegt-sich-auch-im-freien/27451588.html

25.07.2021
Delta-Variante: So groß ist das Ansteckungsrisiko im Freien
Auch nach Veranstaltungen an der frischen Luft sind Corona-Infektionen in hoher Zahl beobachtet worden. Wie Fachleute das einordnen.
Mehr:
https://www.berliner-zeitung.de/news/delta-variante-so-gross-ist-das-ansteckungsrisiko-im-freien-li.172982

25. Juli 2021
„Um eine Krise zu bewältigen, bedarf es eines pädagogischen Masterplans“ – Bildungsforscher fordert entschlossenes Handeln
Insgesamt seien die Lernrückstände größer als die Dauer der Schulschließungen selbst, konstatiert eine internationale Meta-Studie des Augsburger Bildungswissenschaftlers Klaus Zierer. Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Milieus trifft es dabei besonders hart.
Mehr:
https://www.news4teachers.de/2021/07/um-eine-krise-zu-bewaeltigen-bedarf-es-eines-paedagogischen-masterplans-bildungsforscher-fordert-entschlossenes-handeln/

27.07.2021
„Reiserückkehrer tragen gehäuft dazu bei, Infektionen nach Deutschland zu bringen“ Virologe Stürmer begrüßt mögliche Ausweitung der Testpflicht
Veranstalterverband fordert Konzerte nur für Geimpfte + 1545 Neuinfektionen, Inzidenz bei 14,5
Mehr:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/scholz-wirbt-fuers-impfen-keiner-von-uns-ist-zum-alien-geworden/25560996.html

29.07.2021
Corona trotz Schutz: Darum können sich auch Geimpfte anstecken
Für wen ist das Risiko einer erneuten Ansteckung besonders groß? Und wie waren noch mal die Delta-Symptome? Wie kann ich mich schützen? Fragen und Antworten.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/berlin-fuer-diese-personen-steigt-das-risiko-einer-erneuten-ansteckung-das-weiss-man-ueber-impfdurchbrecher-so-schuetze-ich-mich-vor-impfdurchbruechen-li.173332

29.07.2021
Effektivität von Schulschließungen: Die Old-School-Methode
Wenn Kinder zu Hause bleiben, verbreitet sich Corona langsamer, zeigt eine Studie. Doch es gäbe auch andere gute Mittel – wenn man denn wollte.
Mehr:
https://taz.de/Effektivitaet-von-Schulschliessungen/!5786124/

29.07.2021
Zu hastig, zu schlampig, zu leichtfertig?
Mehr als eine halbe Million wissenschaftliche Texte sind zu Covid-19 veröffentlicht worden. Die Flut an Publikationen bringt die wissenschaftlichen Prüfsysteme an ihre Grenzen - mit potenziell gefährlichen Auswirkungen.
Mehr:
https://www.tagesschau.de/investigativ/wissenschaft-studien-zurueckiehungen-101.html

30.07.2021
Was sich ab dem 1. August ändert
Am Sonntag tritt eine neue Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Kraft. Das Kabinett beschloss die neuen Regeln, die alle Einreisenden ab dem 1. August zur Vorlage eines Nachweises verpflichtet. Das Wichtigste im Überblick.
Mehr: https://www.tagesschau.de/corona-einreiseverordnung-107.html

30.07.2021
Neue Regeln von Sonntag an. Was Reiserückkehrer jetzt wissen müssen
Von Sonntag an müssen sich Reisende aus allen Ländern bei der Rückkehr testen lassen. Ausgenommen sind Genesene und Geimpfte. Eine Übersicht.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/neue-regeln-von-sonntag-an-was-reiserueckkehrer-jetzt-wissen-muessen/27470308.html

30.07.2021
Jetzt ist es amtlich und gilt ab Sonntag. Kabinett beschließt neue Regeln für Einreise-Testpflicht 
Vor der Heimreise aus den Ferien im Ausland müssen viele Deutsche künftig einen Corona-Test machen. Man kann es aber auch einfacher haben.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/jetzt-ist-es-amtlich-und-gilt-ab-sonntag-kabinett-beschliesst-neue-regeln-fuer-einreise-testpflicht/27470212.html
Siehe auch: https://www.tagesspiegel.de/politik/regierung-laesst-sich-erneut-ueberrumpeln-das-pandemiemanagement-zum-sommerurlaub-wieder-einmal-konfus/27470932.html

30.07.2021
Neue Regeln ab Sonntag. Bundesregierung beschließt Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer
Künftig müssen alle Menschen ab zwölf Jahren bei ihrer Einreise nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind – egal, ob sie mit dem Flugzeug oder mit dem Auto nach Deutschland kommen.
Mehr: https://www.spiegel.de/consent-a-?targetUrl=https%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fpolitik%2Fdeutschland%2Fcoronavirus-testpflicht-fuer-ungeimpfte-reiserueckkehrer-beschlossen-a-4c8b9594-f011-41c5-902d-f98e04a9360a

30.07.2021 
Schulen und Corona: Zermürbende Dauerschleife
Die Ferien sind bald vorbei, aber die Schulen nicht auf Unterricht unter Corona-Bedingungen vorbereitet. Für Eltern gibt es weiter keine Normalität.
Mehr:
https://taz.de/Schulen-und-Corona/!5786059/

01.08.2021
Dritte Dosis für Risikogruppen Auffrischungsimpfungen sollen bald kommen
Für besonders gefährdete Risikogruppen könnte es schon bald eine Corona-Auffrischungsimpfung geben. Entsprechende Pläne sollen am Montag auf der Konferenz der Gesundheitsminister von Bund und Ländern beschlossen werden.
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/auffrischungsimpfungen-101.html

03.08.2021
Schulstart in berlin: Die Ampel ist wieder da
Mit mehr Coronatests, Maskenpflicht und Impfungen will Senatorin Scheeres Präsenzunterricht ermöglichen. Auch ihr Stufenmodel kommt zurück.
Mehr: https://taz.de/Schulstart-in-Berlin/!5786451/

03.08.2021
Neue RKI-Übersicht zeigt auf: Mehr als 6.000 Corona-Ausbrüche in Kitas und Schulen wurden bislang offiziell registriert
Eine neue Übersicht des Robert-Koch-Instituts bietet erstmals einen Überblick über das Ausbruchsgeschehen in Kitas und Schulen über die gesamte Pandemie hinweg. Die absoluten – offiziellen – Zahlen sind mit Vorsicht zu betrachten. Weil Kinder und Jugendliche selten Symptome zeigen, wurden sie lange Zeit kaum getestet. Außerdem konnten die Gesundheitsämter monatelang das Infektionsgeschehen wegen der zahlreichen Fälle nicht mehr nachvollziehen. Trotzdem wird deutlich: Von einem Corona-sicheren Kita- und Schulbetrieb kann keine Rede sein.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/08/neue-rki-uebersicht-zeigt-auf-rund-6-000-corona-ausbrueche-in-kitas-und-schulen-wurden-bislang-offiziell-registriert/

05.08.2021
„KMK wusste im Januar von der hohen Wirksamkeit von Schulschließungen – und hielt Studienergebnisse unter Verschluss“
Schwere Vorwürfe erhebt die Initiative Zero Covid gegen die Kultusminister der 16 Bundesländer: „Die Kultusministerkonferenz wusste im Januar von der hohen Wirksamkeit von Schulschließungen – und hielt Studienergebnisse unter Verschluss“, so heißt es in einer Pressemitteilung. Wissenschaftliche Berichte von Januar und März, die den politischen Interessen nicht entsprachen, seien der Öffentlichkeit vorenthalten worden. Das habe in der Pandemie womöglich etliche Tausend Menschenleben gefordert. Tatsächlich hat die KMK nun brisante Papiere veröffentlicht, denen Journalisten auf der Spur waren.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/08/kmk-wusste-im-januar-von-der-hohen-wirksamkeit-von-schulschliessungen-und-hielt-studien-unter-verschluss/

06.08.2021
Delta lässt Corona-Inzidenz schon jetzt steigen – was bringt der Schuljahresbeginn?

Die Corona-Infektionen in Deutschland werden nun fast ausschließlich von der hochansteckenden Delta-Variante verursacht. Die Sieben-Tage-Inzidenz wächst schneller und früher als voriges Jahr um diese Zeit. Was bedeutet das?
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/08/delta-laesst-corona-inzidenz-schon-jetzt-steigen-was-bringt-der-schuljahresbeginn/

06.08.2021
An Schulen und Unis: Kultusminister setzen auf Präsenzlehre
Die Kultusministerkonferenz möchte, dass Kinder und Jugendliche nach dem Sommer zurückkehren in die Schulen und an die Unis. Damit das gelingt, müssten sich aber die Erwachsenen solidarisch zeigen, heißt es.
Mehr:
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/hoersaal/schulen-und-unis-kultusminister-setzen-auf-praesenzlehre-17474332.html

07.08.2021
"Das kommende Schuljahr wird kein normales"
Wie geht es weiter nach den Sommerferien? Den gesamten Stoff des vergangenen Jahres aufholen zu wollen, sei nicht sinnvoll, sagt Bildungsforscher Kai Maaz.
Mehr:
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2021-08/corona-schule-pandemie-praesenzlehre-schuljahr-beginn-unsicherheit - Achtung: Nicht frei zugänglich

 07.08.2021
Stiko-Chef wirft Politik Aktionismus vor
Laut RKI-Berechnung hat die Impfkampagne mehr als 38 000 Todesfälle verhindert.
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter leicht an.
Der Weltärztebund schlägt eine Testpflicht für Reiserückkehrer vor - auch für Geimpfte und Genesene.
Die Bundesregierung stuft mehrere Regionen in Frankreich zum Hochrisikogebiet hoch.
Mehr: https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-aktuell-laschet-gegen-nachteile-fuer-ungeimpfte-1.5370330

07.08.2021
Warum es wichtig ist, Kitas und Schulen mit mobilen Luftfiltern auszustatten: Aerosol-Forscher bringen Positionspapier heraus
Der Skandal um die nach wie vor unzureichende Ausstattung der Kitas und Schulen mit mobilen Luftfiltern legt den Verdacht nahe, dass die Entscheider in den Ministerien und Verwaltungen noch immer nicht verstanden haben, wie Infektionen mit dem Coronavirus verlaufen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) setzt dem jetzt ein Informationspapier entgegen, das in schlichten Worten die Zusammenhänge erklärt. Deutlich wird darin, dass es fahrlässig ist, in den Bildungseinrichtungen allein auf Fensterlüftung zu setzen.
Mehr:
https://www.news4teachers.de/2021/08/warum-es-wichtig-ist-kitas-und-schulen-mit-mobilen-luftfiltern-auszustatten-aerosol-forscher-erklaeren-wie-sich-das-coronavirus-verbreitet/

16.08.2021
STIKO empfiehlt Impfung für alle ab 12
Die Ständige Impfkommission empfiehlt nun auch 12- bis 17-Jährigen die Impfung gegen das Coronavirus. Bundesgesundheitsminister Spahn begrüßte das und betonte, es sei genug Impfstoff für alle Altersgruppen vorhanden.
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/stiko-impfempfehlung-105.html

16.08.2021
Was bedeutet die Impf-Empfehlung für Kinder?
Die Ständige Impfkommision empfiehlt nun auch eine Impfung von Kindern und Jugendlichen zwischen zwölf und 17 Jahren. Die Impfung bleibt freiwillig. Antworten auf wichtige Fragen.
Mehr: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/kinder-impfen-105.html

16.08.2021
Stiko aktualisiert Empfehlung Impfkommission empfiehlt Corona-Impfung für alle ab 12 Jahre
Sollen auch Kinder gegen Corona geimpft werden? Über diese Frage wurde Wochen debattiert. Jetzt ändert die Ständige Impfkommission ihre Einschätzung.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/stiko-aktualisiert-empfehlung-impfkommission-empfiehlt-corona-impfung-fuer-alle-ab-12-jahre/27521262.html

16.08.2021
Kinderärzte-Sprecher: bald flächendeckendes Impfangebot in Berlin
Die Stiko spricht sich für Corona-Impfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren aus. Auch in Berlin soll es nun ein breites Impfangebot geben.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/kinderaerzte-sprecher-bald-flaechendeckendes-impfangebot-in-berlin-li.17730716.08.2021

Corona: Stiko empfiehlt Impfung für Kinder ab zwölf Jahren
Nach wochenlangem Streit ändert die Ständige Impfkommission (Stiko) auf Basis neuer Daten ihre bisherige Einschätzung.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/stiko-spricht-sich-fuer-corona-impfung-fuer-alle-ab-12-aus-li.177218

17.08.2021
Senat stellt neue Corona-Beschlüsse vor: Mit dem Schul-Shuttle zum Impfen
Shuttlebuss e und Auffrischungsimpfungen: Der Senat drängt darauf, mit größerem Schutz vor Corona in den Herbst zu gehen.
Mehr: https://taz.de/Senat-stellt-neue-Corona-Beschluesse-vor/!5789704/

17.08.2021
Berliner Senat beschließt erweiterte Testpflicht für Ungeimpfte
Ab Freitag gilt in vielen Bereichen die 3G-Regel. Und Berliner Schüler müssen noch länger Maske tragen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-senat-corona-li.177469

17.08.2021
Berliner Senat verschärft Testpflicht ab Freitag Veranstaltungen in Innenräumen nur noch für Geimpfte, Genesene oder Getestete
In Berlin müssen sich Ungeimpfte künftig häufiger testen lassen, um am öffentlichen Leben teilzuhaben. Gleichzeitig plant der Senat Auffrischungsimpfungen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-senat-verschaerft-testpflicht-ab-freitag-veranstaltungen-in-innenraeumen-nur-noch-fuer-geimpfte-genesene-oder-getestete/27525488.html

18.08.2021
Corona in Berlin: 15 Prozent aller Kinder und Jugendlichen sind geimpft
Um die Impfquote bei 12- bis 17-Jährigen zu erhöhen, setzt der Senat auf Arztpraxen und Impfzentren. Die Probleme bei der Anmeldung seien mittlerweile behoben.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/corona-in-berlin-knapp-15-prozent-aller-kinder-und-jugendlichen-sind-geimpft-li.177654

21.08.2021
Die irreführende Statistik der geimpften Krankenhauspatienten
Rund 60 Prozent der Covid-19-Patienten in israelischen Krankenhäusern sind geimpft. Das sieht aus, als schützten die Vakzinen nicht mehr. Doch das ist falsch – und lenkt vom tatsächlichen Problem ab.
Mehr: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/israel-die-irrefuehrende-statistik-der-geimpften-krankenhauspatienten-a-f5ef9929-b187-4fd5-952d-f3df354f696a

24.08.2021
Sorge vor vierter Corona-Welle steigt. „2G“ und eine Lehrer-Impfpflicht sind kein Tabu mehr
Weg von bisherigen Inzidenzregeln, aber Schulen und Kitas können die neuen Hotspots werden. Daher wird der Druck auf Ungeimpfte mit mehreren Hebeln verstärkt.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/sorge-vor-vierter-corona-welle-steigt-2g-und-eine-lehrer-impfpflicht-sind-kein-tabu-mehr/27544448.html

24.08.2021
Schulstart mit Delta – geht das gut? Ciesek: Bei Ausbreitung wird es unter Schülern zu schweren Covid-19-Verläufen kommen
Schulen sollen im zweiten Pandemie-Herbst möglichst geöffnet bleiben. Wie stehen angesichts der Verbreitung der hochansteckenden Delta-Variante die Chancen dafür, dass das klappt?
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/08/schulstart-mit-delta-variante-geht-das-gut-ciesek-bei-ausbreitung-wird-es-unter-schuelern-zu-schweren-covid-19-verlaeufen-kommen/

25.08.2021
Grundschulverband hält Maskenpflicht ab 1. Klasse für vertretbar
Dass Schülerinnen und Schüler ab der ersten Klasse künftig wegen Corona eine Maske im Unterricht tragen müssen, hält der Grundschulverband Niedersachsen für vertretbar. «Wenn es dadurch gelingt, die Schulen offen zu halten, muss man es ausprobieren», sagte die Vorsitzende Eva-Maria Osterhues-Bruns. «Die Erfahrung zeigt, dass viele Kinder gut damit umgehen können.» Zudem seien regelmäßige Pausen ohne Masken möglich.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/08/grundschulverband-haelt-maskenpflicht-ab-1-klasse-fuer-vertretbar/

26.08.2021
Chef von Lehrerverband will keine Durchseuchung der Schulen
Meidinger warnt davor, dass bis zu 180.000 Schüler in Krankenhäusern behandelt werden müssten, wenn man die Corona-Maßnahmen an Schulen herunterfahre.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/chef-von-lehrerverband-will-keine-durchseuchung-der-schulen-li.179093

27.08.2021
Kinder in der Corona-Krise: Es ist nicht sinnvoll, jede Infektion um jeden Preis zu verhindern
Viele Kinder haben unter den Corona-Maßnahmen gelitten. Bei steigenden Impfquoten müssen Infektionsschutz und regulärer Schulbetrieb wieder in Balance gebracht werden.
Mehr: https://www.zeit.de/gesundheit/2021-08/kinder-corona-krise-schule-oeffnungen-corona-impfung-infektionsschutz

27.08.2021
Berlin: Kontaktverfolgung an Schulen und Kitas endet
Mit der neuen Regelung soll Familien und Kindern die Rückkehr zur Normalität in Kitas und Schulen ermöglicht werden. Die Maskenpflicht bleibt weiter bestehen.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-kontaktverfolgung-an-schulen-und-kitas-endet-li.179440

27.08.2021
RKI-Wochenbericht zur vierten Welle Inzidenz bei den Jüngeren fast doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung
Impfmüdigkeit und steigende Corona-Ansteckungszahlen sind keine gute Kombination. Die Quittung könnte es mit Verzögerung geben: auf den Krankenstationen.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/rki-wochenbericht-zur-vierten-welle-inzidenz-bei-den-juengeren-fast-doppelt-so-hoch-wie-in-der-gesamtbevoelkerung/27556118.html

27.08.2021
Infektionszahlen unter Schülern explodieren – Lauterbach: „Wir verlieren bei den Kindern in NRW komplett die Kontrolle“
Die Corona-Infektionszahlen unter Kindern und Jugendlichen wachsen exponentiell. Innerhalb von nur einer Woche hat sich in Deutschland die Inzidenz unter den Grundschülern (Fünf- bis Neunjährige) von 49,34 auf 98,82 sowie unter den Sekundarstufe-I-Schülern von 70,24 auf 143,1 verdoppelt. Dies geht aus dem aktuellen Wochenbericht zur Pandemie des Robert-Koch-Instituts hervor. NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) behauptet, dass die Risiken durch eine Corona-Erkrankung „viel viel“ kleiner seien als die durch die Beschränkungen des Schul- und Kita-Betriebs. Wissenschaftler und das RKI bestätigen das nicht.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/08/infektionszahlen-unter-schuelern-explodieren-lauterbach-wir-verlieren-bei-den-kindern-in-nrw-komplett-die-kontrolle/

28.08.2021
Diskussion um Klassen-Quarantäne. Die Kapitulation der Berliner Amtsärzte
Ist es „im Interesse“ der Kinder, sie in eine Klasse zu schicken, in der sie mit womöglich infizierten Sitznachbarn verbringen müssen?
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/diskussion-um-klassen-quarantaene-die-kapitulation-der-berliner-amtsaerzte/27559036.html

28.08.2021
Gruppenquarantäne in Berlins Schulen und Kitas endet
Kurswechsel im Kampf gegen Corona: Amtsärzte wollen nur noch Infizierte isolieren und auf Kontaktverfolgung verzichten. Elternvertreter halten das für zu früh.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/keine-angst-vor-durchseuchung-gruppenquarantaene-in-berlins-schulen-und-kitas-endet/27558124.html

29.08.2021
Kinder werden absichtlich infiziert
Statt ganze Klassen nach Hause zu schicken trifft Quarantäne nur noch positive Getestete. Die Politik nimmt in Kauf, dass alle Kinder krank werden.
Mehr: https://taz.de/Neue-Quarantaene-Regelung-in-Berlin/!5792558/

29.08.2021
Weniger Quarantäne wagen
Strategiewechsel in Kitas und Schulen: Nur noch positiv getestete Kinder müssen zu Hause bleiben. Kritik kommt von der Politik.
Mehr: https://taz.de/Junge-Covid-Patienten-in-Berlin/!5792547/

30.08.2021
Coronaregeln für Schulen und Kitas: Streit über Quarantäneregel
Gesundheitssenatorin Kalayci (SPD) will weiter an der Quarantäne in Kitas und Schulen festhalten. Die Amtsärzte sind dagegen.
Mehr: https://taz.de/Coronaregeln-fuer-Schulen-und-Kitas/!5796846/

30.08.2021
Quarantäne in Berlins Schulen Offener Konflikt zwischen Gesundheitssenatorin und Amtsärzten
Quarantäne für Kita- und Lerngruppen soll nicht wegfallen, aber von 14 auf fünf Tage reduziert werden. Widersprüchliche Aussagen in der Gesundheitsverwaltung
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/quarantaene-in-berlins-schulen-offener-konflikt-zwischen-gesundheitssenatorin-und-amtsaerzten/27560660.html

31.08.2021
Streit um Quarantäne in Kitas und Schulen Berliner Gesundheitsverwaltung wusste von Lockerungsplänen
In einer Stellungnahme wenden sich die Amtsärzte an Senatorin Kalayci. Die Pläne einer Quarantäne-Verkürzung für Kontaktpersonen halten sie für „fachlich nicht nachvollziehbar“
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/streit-um-quarantaene-in-kitas-und-schulen-berliner-gesundheitsverwaltung-wusste-von-lockerungsplaenen/27563966.html

31.08.2021
Berlin: So funktioniert die neue Corona-Ampel
Berlin hat seine Corona-Warnampel überarbeitet. Neu ist die sogenannte Hospitalisierungs-Inzidenz.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-so-funktioniert-die-neue-corona-ampel-li.180083

31.08.2021
Infektionsschutzverordnung: Corona-Lockerungen in Berlin: Clubs für Genesene und Geimpfte wieder offen
In den Innenräumen der Clubs und Diskotheken gilt auch keine Maskenpflicht mehr. Ein negativer Test reicht allerdings nicht aus, um eingelassen zu werden.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-lockerungen-in-berlin-clubs-fuer-genesene-und-geimpfte-wieder-offen-li.180098
Siehe auch: https://taz.de/Regelaenderung-bei-Corona/!5792778/

01.09.2021
Warum wird Kindern so viel zugemutet?
Eine Kolumne von Sascha Lobo
In vielen Bundesländer hat die Schule schon wieder angefangen, doch effektiven Coronaschutz für Kinder gibt es noch immer nicht. Der Grund dafür ist so alt wie traurig.
Mehr: https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/sascha-lobo-zur-coronakrise-warum-wird-kindern-so-viel-zugemutet-a-3027d39a-b411-45bf-8679-b653c1c3c8d0

02.09.2021
Corona: Maskenpflicht in Berlins Schulen bis 3. Oktober verlängert
Die Regelung gilt laut Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres zunächst bis zum 3. Oktober. Die Maskenpflicht gilt auch für das Schulpersonal.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-berliner-schueler-muessen-weiterhin-masken-tragen-li.180501

04.09.2021
Drastischer Rückgang bei Quarantäne von Berliner Schulklassen
Wochen-Update der Bildungsverwaltung: Gesamtzahl festgestellter Infektionen bei Schülerinnen und Schülern stagniert.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/zahl-isolierter-lerngruppen-halbiert-drastischer-rueckgang-bei-quarantaene-von-berliner-schulklassen/27581380.html

10.09.2021
RKI-Daten: Inzidenzen unter Schülern steigen weiter – Zahl der Corona-Intensivpatienten auch
Die Corona-Infektionszahlen unter Kindern und Jugendlichen wachsen nach wie vor stark. Innerhalb von nur drei Wochen hat sich in Deutschland die Inzidenz unter den Grundschülern (Fünf- bis Neunjährige) von 49 auf 185 fast vervierfacht sowie unter den Sekundarstufe-I-Schülern von 70 auf 223 mehr als verdreifacht. Eine Inzidenz von 223 ist der zweithöchste Wert, der jemals in dieser Altersgruppe gemessen wurde. Dies geht aus dem aktuellen Wochenbericht zur Pandemie des Robert-Koch-Instituts hervor.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/09/rki-daten-inzidenzen-unter-schuelern-steigen-weiter-zahl-der-intensivpatienten-auch/

12.09.2021
Eltern-Initiative appelliert an Kanzlerkandidaten: Stoppt den Durchseuchungskurs an Schulen!
Einerseits steigen die Infektionszahlen unter Kindern und Jugendlichen seit Schuljahresbeginn drastisch, andererseits werden Schutzmaßnahmen in Schulen von den Landesregierungen abgebaut. Eltern sehen ihre Kinder einem Durchseuchungskurs ausgesetzt, dem sie aufgrund der Schulpflicht nicht entgehen können. Die Initiative „Sichere Bildung jetzt“ hat nun in einem wissenschaftlich fundierten, offenen Brief an die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne), Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD) dargelegt, warum sie diese Linie für brandgefährlich hält. Wir dokumentieren das lesenswerte Schreiben in zwei Teilen. Im ersten, folgenden geht es um die politischen Forderungen – der zweite liefert die wissenschaftlichen Hintergründe.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/09/eltern-initiative-appelliert-an-kanzlerkandidaten-stoppt-den-durchseuchungskurs-an-schulen/

12.09.2021
Warum es unverantwortlich ist, Masseninfektionen an Schulen in Kauf zu nehmen
Wir dokumentieren das Schreiben in zwei Teilen. Im ersten ging es um die politischen Forderungen – der zweite, folgende liefert die wissenschaftlichen Hintergründe.
Mehr: https://www.news4teachers.de/2021/09/warum-es-unverantwortlich-ist-masseninfektionen-an-schulen-in-kauf-zu-nehmen/

20.09.2021
„Wir können uns zu dieser Frage nicht klar positionieren“. Bisher wenig Protest gegen Wegfall der Maskenpflicht in Berliner Grundschulen
Einige Eltern und Lehrer begrüßen den Wegfall der Maskenpflicht für Grundschüler. Es gibt aber auch skeptische Stimmen. Die Gewerkschaft fordert mehr Tests.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/wir-koennen-uns-zu-dieser-frage-nicht-klar-positionieren-bisher-wenig-protest-gegen-wegfall-der-maskenpflicht-in-berliner-grundschulen/27660712.html

21.09.2021
Aktuelle Corona-Regeln in Berlin Vieles ist wieder erlaubt – doch aufs Detail kommt es an
Die meisten Verbote sind weggefallen, doch es gibt weiterhin Maskenpflicht, Quarantäne und mehr. Neu ist die 2G-Regel. Die aktuellen Corona-Regeln in Berlin.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/aktuelle-corona-regeln-in-berlin-vieles-ist-wieder-erlaubt-doch-aufs-detail-kommt-es-an/26844030.html

28.09.2021
Bei Verweigerung. Kinderärzte wollen Impfpflicht für Lehr- und Pflegekräfte
Scharfe Kritik an Impfverweigerern übt der Präsident der Kinder- und Jugendärzte: Manche hätten ihren »Verstand ausgeschaltet«. Wenn nichts anderes helfe, müsse es Konsequenzen geben, »die wehtun«.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/schutz-vor-corona-kinderaerzte-wollen-impfpflicht-fuer-lehr-und-pflegekraefte-a-4bd3349f-4efc-44d0-a967-916d7d9524e8

30.09.2021
Ende der Maskenpflicht an Grundschulen: Die Freude überwiegt
Ab Montag ist die Maskenpflicht an Berliner Grundschulen ausgesetzt. SchulleiterInnen freut das: Es werde Zeit, sagen sie.
Mehr: https://taz.de/Ende-der-Maskenpflicht-an-Grundschulen/!5804964/

01.10.2021
Kein Anspruch auf Ausstellung eines Impfzertifikats bei zweifacher Impfung mit dem Vakzin „Sputnik V
Pressestelle: VGH Kassel
"Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat mit Beschluss vom 27. September 2021, der den Beteiligten gestern zugestellt wurde, bestätigt, dass eine mit dem Vakzin „Sputnik V“ zweifach geimpfte Person die Ausstellung eines inländischen Nachweises hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 nicht beanspruchen kann. Der 8. Senat des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs hat damit die Beschwerde des Antragstellers gegen einen gleichlautenden Beschluss des Verwaltungsgerichts Kassel vom 1. September 2021 (Az. 5 L 1529/21.KS) zurückgewiesen."
Mehr: https://verwaltungsgerichtsbarkeit.hessen.de/pressemitteilungen/kein-anspruch-auf-ausstellung-eines-impfzertifikats-bei-zweifacher-impfung-mit

01.10.2021
Warum glauben Querdenker sowas? Der September ist rum, wir alle leben noch, aber Querdenker glauben immer noch dem Wendler. Warum?
Inzwischen hat es sicherlich schon jede:r mitbekommen: Der Ex-Sänger und jetzt rechtsextreme Verschwörungshetzer Michael Wendler hat mit vielen Ausrufezeichen und Explosionsemojis die Nachricht verbreitet, dass “fast alle Geimpften” “im September” tot sein würden. Ok, wir haben brav gewartet, jetzt ist der erste Oktober… und wir alle leben noch.
Mehr: https://www.volksverpetzer.de/schwer-verpetzt/wendler-warum-glauben/

01.10.2021
Lehrergewerkschaften gegen Lockerung der Maskenpflicht
In mehreren Bundesländern fallen heute Corona-Einschränkungen weg, Schulunterricht kann wieder ohne Masken stattfinden. Dagegen gibt es Widerstand bei den Lehrergewerkschaften.
Mehr: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-und-schulen-lehrergewerkschaften-gegen-lockerung-der-maskenpflicht-a-761888b3-6c08-43bf-bc74-dd99797017c5

02.10.2021
Diskussion über Maskenpflicht an Schulen verschärft sich
Die Maskenpflicht an Schulen entzweit die Experten. Während Ärzteverbände auf eine Aufhebung der Regelung dringen, warnt die Virologin Melanie Brinkmann vor verfrühten Lockerungen.
Mehr: https://www.spiegel.de/gesundheit/coronavirus-diskussion-ueber-maskenpflicht-an-schulen-verschaerft-sich-a-8e16fb69-8926-4a6e-baa8-bca8c67695b8

03.10.2021
Mediziner kritisieren Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen
Mehrere Bundesländer heben die Maskenpflicht an Schulen auf. Einige Fachleute begrüßen das, für andere ist es ein falscher Schritt zur falschen Zeit.
Mehr: https://plus.tagesspiegel.de/wissen/auf-und-ab-mediziner-kritisieren-aufhebung-der-maskenpflicht-an-schulen-269731.html - Achtung: Nicht frei zugänglich

03.10.2021
“Sputim”: Querdenker fallen so leicht auf gefälschte Impfgegner-Seite herein
Querdenker und Impfgegner sind extrem leichtgläubig
Dass die Telegram-Kanäle der “Querdenker:innen” wie voller Fake News, Lügen, Desinformation und Verschwörungsmythen sind, ist nichts Neues. Dort werden täglich erfundene Meldungen verbreitet, aus dem Kontext gerissene Zitate, Falschdarstellungen und nur Aussagen und Berichte, die in das eigene Weltbild passen. Man redet sich gegenseitig täglich nur ein, dass man “aufgewacht” sei und alles “kritisch hinterfrage” – und vergisst dabei, die Meldungen kritisch zu hinterfragen, auf die man sein ganzes extremistisches Weltbild überhaupt stützt. Das können wir bei Volksverpetzer eigentlich täglich beweisen – denn hinter den meisten Meldungen steckt nicht das, was Querdenker:innen behaupten, dass es tue. So auch beim neuesten “Sputim”-Fake.
Ein Youtuber hat einen Krankheitsverlauf und eine Website gefaked.
Mehr: https://www.volksverpetzer.de/corona-faktencheck/sputim-fake-seite/

03.10.2021
Nach Lockdown-Maßnahmen wegen Corona. Ungewöhnlich viele Kinder haben Atemwegsinfekte
Manche Kinderklinik ist bereits voll: Viele Kinder leiden derzeit unter Erkältungen, die eigentlich erst im Winter kommen, einige zeigen schwere Verläufe. Besonders eine Altersgruppe ist betroffen.
Mehr: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/nach-corona-lockdown-viele-kinder-holen-atemwegsinfekte-nach-a-a792fecc-aae1-4dec-9eac-b25fd11a715d

04.10.2021
Ab heute keine Maskenpflicht mehr für Erst- bis Sechstklässler
Hunderte unterschreiben Petition gegen Maskenpflicht-Ende an Schulen
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/berlin/coronavirus-in-berlin-ab-heute-keine-maskenpflicht-mehr-fuer-erst-bis-sechstklaessler/25655678.html
Siehe auch: https://www.morgenpost.de/berlin/article233482819/Maskenpflicht-an-Berliner-Grundschulen-faellt.html

04.10.2021
Ansteckungsrisiko als Mal-Rechnung. Masken würden auch an Schulen weiterhin Infektionen verhindern
Mit Maskenpflicht wäre das Infektionsrisiko geringer, aber mit anderen Schutzmaßnahmen geht es an Schulen und andernorts auch ohne, sagen Modellierer.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/ansteckungsrisiko-als-mal-rechnung-masken-wuerden-auch-an-schulen-weiterhin-infektionen-verhindern/27674042.html

04.10.2021
Virologin Brinkmann: Halte Ende der Maskenpflicht an Schulen „für ziemlich dumm“
Kinderärzte haben sich für eine Rückkehr zur Normalität stark gemacht. Nun fällt an Berliner Grundschulen die Maskenpflicht – Brinkmann findet das falsch.
Mehr: https://www.berliner-zeitung.de/news/virologin-brinkmann-halte-abschaffung-der-maskenpflicht-an-schulen-fuer-dumm-li.186692

06.10.2021
Kein Mindestabstand, Masken wurden kaum getragen. So kam es zu einem „Super-Spreading-Event" an einer Hamburger Schule
Ein Corona-Massenausbruch an einer Hamburger Schule wurde rekonstruiert. Das Gesundheitsamt gibt einen eindeutigen Rat: Maskenpflicht in Schulen beibehalten.