BEA Newsletter Nr. 136 - Mai 2024

Weiterlesen ...

Aktuelles

Schule und Corona-Virus: Schuljahr 2022/23

 

Inhalt:
1.) Aktuelles
2.) Informationen & Mitteilungen aus der Schulverwaltung (SenBJF) und der Senatskanzlei
3.) Lageberichte & Statistiken
4.) Gerichtsurteile
5.) Presseauswahl
_______________________________________________________________


1.) Aktuelles

 

 - Tagesaktuell -
Robert-Koch-Institut (RKI)
COVID-19 in Deutschland : Alle Berichte, Daten und Empfehlungen des RKI
"SARS-CoV-2 zirkuliert weiterhin in der Bevölkerung und kann sich überall dort verbreiten, wo Menschen zusammenkommen. Auch wenn in den Sommermonaten die Fallzahlen saisonbedingt niedriger sind als in der kalten Jahreszeit, empfiehlt das RKI nach wie vor, die AHA+A+L-Regeln einzuhalten (Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltag mit Maske, Coronawarnapp nutzen, Lüften), bei Atemwegssymptomen zu Hause zu bleiben und sich testen zu lassen, und auf einen vollständigen Impfschutz gegen COVID-19 zu achten.
Der weitere Verlauf der Pandemie wird – neben dem Auftreten neuer Virusvarianten – wesentlich vom Impfstatus und Verhalten der Bevölkerung abhängen. Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die Lage, gibt Empfehlungen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein."
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
-----------

FAQ – Fragen und Antworten
https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/
----------

Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)
https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/BJNR104510000.html#BJNR104510000BJNG000100310
----------


Faktencheck
12.07.2023
Corona-Impfschäden : Desinformation statt seriöses Hilfsangebot
Eine Website verspricht ärztliche Hilfe bei möglichen Impfschäden und operiert dabei mit irreführenden Aussagen und einem undurchsichtigen Geschäftsmodell. Der Macher dahinter fiel schon mehrfach mit fragwürdigen Corona-Geschäften auf. (...) Schaut man sich die Zahlen der Verdachtsfälle genauer an, sind nur 1452 Verdachtsfallmeldungen eingegangen, welche als "Gesundheitsstörungen in unterschiedlichem Abstand nach Covid-19-Impfung als Long-Covid-ähnlich, chronisches Erschöpfungssyndrom, posturales Tachykardiesyndrom oder 'Post-Vac' bezeichnet wurden".
Das Post-Vac-Syndrom ist demnach sehr selten: Setzt man diese Zahlen ins Verhältnis zu der vom Robert Koch-Institut verzeichneten Gesamtzahl aller verabreichter Impfdosen bis Ende März von 192.208.062, ergibt das eine Quote von 0,0007 Prozent.
Mehr: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/impfschaeden-100.html

21.05.2023
Studien widerlegen den nächsten Impfgegner-Mythos: „Plötzlich & unerwartet“
Faktencheck
Und die nächste Impfgegner-Verschwörungserzählung hat sich nicht bewahrheitet: Geimpfte haben noch Monate nach der Impfung ein geringeres Sterberisiko, und neue Studien fanden keinen Zusammenhang zwischen Herzinfarkten und Impfungen. Wohl aber mit Corona Infektionen. Geimpfte sind „plötzlich und unerwartet“ viel sicherer.
Mehr: https://www.volksverpetzer.de/faktencheck/studien-widerlegen-ploetzlich-unerwartet/

19.05.2023
Coronavirus in der Schule: Masken und Luftfilter schützen
Eine Studie in Schweizer Schulklassen während der Omikron-Welle zeigt, dass Unterricht mit Masken und Luftfiltern sowohl die Virusmenge in der Luft als auch das Ansteckungsrisiko reduziert.
Mehr: https://www.tagesspiegel.de/wissen/coronavirus-in-der-schule-masken-und-luftfilter-schutzen-9839039.html

17.04.2023
Bericht der WHO Corona-Impfung rettete viele Leben
Durch die Corona-Impfstoffe sind allein in Europa und den Ländern der früheren Sowjetunion mehr als eine Million Menschenleben gerettet worden. Diese Schätzung veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation.
Mehr: https://www.tagesschau.de/wissen/gesundheit/corona-impfstoffe-menschenleben-101.html
Siehe auch:
https://www.zeit.de/gesundheit/2023-04/who-corona-impfstoffe-europa-eine-million-leben-gerettet

23.03.2023
Auswertung von 860.000 Patientendaten Impfung senkt Risiko für Long Covid um 40 Prozent
Anhaltende Müdigkeit, Schmerzen, Herzrasen: Millionen Menschen in Europa haben Long Covid. Eine neue Studie zeigt, wer ein besonders hohes Risiko hat zu erkranken und was Impfungen bringen.
Mehr: https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-impfung-senkt-risiko-fuer-long-covid-um-40-prozent-a-a29cdc71-c841-4f34-bcef-42e015d0dc36
Siehe auch:
Jeder zehnte Infizierte von Long Covid betroffen: Impfung halbiert Risiko
https://www.tagesspiegel.de/wissen/jeder-zehnte-infizierte-von-long-covid-betroffen-impfung-halbiert-risiko-9549203.html

 

 

2.) Informationen & Mitteilungen aus der Schulverwaltung (SenBJF) und der Senatskanzlei



Informationen zum Schulbetrieb
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/
und: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/#faqschule
Auf dieser Seite finden Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Schulpersonal aktuelle Informationen zu Fragen der Öffnung, Lehr- und Betreuungsbedingungen in den Berliner Schulen unter Corona-Bedingungen.

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Informationen für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Schulhotline
Bei Fragen zum Schulbetrieb informieren Sie sich bitte zuerst auf dieser Seite. Sollten Sie dann noch Fragen haben, können Sie wochentags zwischen 9 und 13 Uhr unsere Schulhotline erreichen.
Tel: +49 30 90227-6000
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

  • Wie erfolgt der Schulbetrieb zu Beginn des neuen Schuljahres 2022/2023?
  • Was passiert bei einem positiven Testergebnis?
  • Wie soll in den Berliner Schulen gelüftet werden?
  • Wie ist die aktuelle Infektionslage in den Berliner Schulen?

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/
----------

08.02.2023

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/230208_schulschreiben_ende_der_2._baschmv.pdf



-----


07.02.2023
"Senat verständigt sich auf Auslaufen der Basisschutzmaßnahmenverordnung zum 13. Februar 2023
Pressemitteilung vom 07.02.2023
Aus der Sitzung des Senats am 7. Februar 2023:
Der Senat von Berlin hat sich in seiner heutigen Sitzung auf Empfehlung der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Ulrike Gote, darauf verständigt, die Zweite SARS-CoV-2-Basisschutzmaßnahmenverordnung zum 13. Februar 2023 auslaufen zu lassen. Eine Isolationspflicht wird somit nicht mehr pauschal angeordnet.
Weitergehende Vorgaben, insbesondere zur Masken- und Testpflicht in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, regelt das Infektionsschutzgesetz des Bundes."
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2023/pressemitteilung.1292176.php
-----

03.02.2023
Briefe an alle Schulen
Fortführung des Angebots der „freiwilligen Testung“ in den Schulen


https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/230202-testung.pdf
----------







 

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/schulschreiben-herbstferien-2022.pdf

Lüften in der Schule: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/grafiken-und-medien/lueften-in-der-schule.pdf

----------

SenBJW: Handlungsrahmen für das Schuljahr 2022-2023
Ein Leitfaden für Lehrkräfte - 04.10.2022

"Einleitung
Liebe Lehrkräfte,
die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei und erfordert weiterhin eine hohe Flexibilität von Ihnen. Insbesondere Unterricht und Unterrichtsorganisation werden von Ihnen neu gedacht und aufgrund des dynamischen Pandemiegeschehens permanent angepasst. Für Lehrkräfte und schulisches Management entstehen dadurch besondere Herausforderungen, für deren kontinuierliche Bewältigung wir Ihnen herzlich danken.
Um Sie bei Ihrer Arbeit zu unterstützen, haben wir Ihnen in diesem Handlungsrahmen alle wichtigen aktuellen Regelungen zusammengestellt, Zusammenhänge dargestellt und Fragen beantwortet, die uns bislang erreichten. Dieser Handlungsrahmen wird stetig angepasst, ebenso können sich in den rechtlichen Rahmenbedingungen Änderungen ergeben. Daher empfehlen wir den Besuch unserer Website. Unter https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/ finden Sie alle
wichtigen Informationen. Wer sich eingehender mit den schulrechtlichen Vorschriften befassen möchte, findet diese unter https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/rechtsvorschriften/ oder durch die Internetsuche des Vorschriftennamens, z. B. „Basisschutzmaßnahmenverordnung“ über https://gesetze.berlin.de/bsbe/search.
Was ist neu? Was bleibt?
Sollten Sie sich diese Fragen stellen, finden Sie in unseren FAQ Antworten und hier eine kurze Zusammenfassung: Die rechtlichen Sonderregelungen aus dem Schuljahr 2021/22 werden größtenteils verlängert. Auch im Schuljahr 2022/23 wird es demnach rechtliche Sonderregelungen geben, die sich auf die Unterrichtsgestaltung und die schulischen Prüfungen auswirken. Welche das sind und wie sie zusammenhängen, können Sie den nachfolgenden Kapiteln entnehmen. Zudem gibt es auch wieder Sonderregelungen hinsichtlich der Anzahl der Klassenarbeiten und Klausuren. In den Jahrgangsstufen 1 bis 9 können die Klassenarbeiten zusätzlich zu der Reduktion aufgrund von VERA, den vergleichenden Arbeiten oder den
schriftlichen MSA-Prüfungen um eine weitere Klassenarbeit pro Schuljahr reduziert werden. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter. In der gymnasialen Oberstufe wird im vierten Kurshalbjahr nur in den schriftlichen Prüfungsfächern eine Klausur geschrieben, um in dieser Phase unmittelbar vor den Abiturprüfungen mehr Lernzeit zu gewinnen.
Die grundsätzlichen Aussagen zum saLzH bleiben unverändert bestehen und sind verbindlich umzusetzen. Hierbei sei insbesondere auf die Definition des saLzH und die Feedbackpflichten (s. u.) hingewiesen." (S.4)
Mehr: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/handlungsrahmen-22_23.pdf
---

Lüftweisen und Lüftrhythmen in der Schule
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/grafiken-und-medien/lueften-in-der-schule.pdf
---

Weitere Informationen:
https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/schule/
----------


27.09.2022
Zweite Verordnung über Basismaßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
PDF-Dokument (163.3 kB) https://www.berlin.de/corona/_assets/downloads/2022-09-27_vzk_zweite_baschmv-final.pdf

Inhaltsübersicht
1. Teil Basisschutzmaßnahmen

§ 1 Medizinische Gesichtsmaske und Atemschutzmaske

§ 2 Maskenpflicht

§ 3 Testnachweis

§ 4 Nachweiserfordernisse eines negativen Tests

§ 5 Testpflicht an Schulen

§ 6 Maskenpflicht an Schulen

§ 7 Kinder- und Jugendhilfe

§ 8 Regelungen zur Absonderung

§ 9 Meldepflichten zugelassener Krankenhäuser

2. Teil Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 10 Einschränkung von Grundrechten

§ 11 Ordnungswidrigkeiten

§ 12 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/
----------